Home

Abschnittsübung in Einöd, 06.10.2017

Die diesjährige Herbsthauptübung - gleichzeitig Abschnittsübung - fand am 06.10.2017 statt.

Übungsannahme war ein Vollbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes im Weiler Einöd mit insgesamt 4 vermissten Personen.

Es wurde Alarmstufe 2 ausgelöst, im Einsatz standen neben der FF Abfaltersbach auch die Kameraden aus Anras, Strassen, Tessenberg, Panzendorf und Sillian.
Weiters Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Oberhauser, Stellvertreter Heinz Golmayer, Abschnittskommandant Oberland Franz Walder und Bgm. Anton Brunner.

Eine Relaisleitung von der Drau über Geselhaus nach Einöd (ca. 1.000 m Länge, ca. 100 m Höhenunterschied) musste gelegt werden.

Die Rettung der vermissten Personen erfolgte durch Atemschutztrupps der Feuerwehren Abfaltersbach, Anras und Strassen.

 

Im "Einsatz" standen insgesamt 140 Mann der Feuerwehren
- Abfaltersbach - gesamte Mannschaft mit TLF, KLF, MTF-A
- Anras - gesamte Mannschaft
- Strassen - gesamte Mannschaft
- Panzendorf mit KLF
- Tessenberg mit LF
- Sillian mit DLK

Fotos gibt's wie immer in unserer Fotogalerie.

Diensthabende Notärzte

Unwetterwarnung (UWZ.at)

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

aktuelle Pegelstände

Land Tirol - Hydro Online

Versorgungsunterbrechungen

Versorgungsunterbrechungen TINETZ

Wetter Abfaltersbach

Blitzaktivität

Wetter Südtirol | Blitzaktivität



Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies findest du hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk